Blogeinträge aller Benutzer

Inhalt abgleichen

Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Die Struktur und den Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit kann man mit einigen Leitfragen sehr übersichtlich und einfach darstellen.

Es gilt: Deine wissenschaftliche Arbeit erzählt die Geschichte Deiner Untersuchung!

Welche Fragen benötigt man nun um diese Geschichte zu erzählen und wie wirken sich diese auf die Struktur der Arbeit aus? 

Fundstücke im Netz

Drei interessante Beiträge sind mir diese Woche im Netz aufgefallen:

Zum Thema Intervalltraining haben Steve Magness (http://www.scienceofrunning.com) und Jonathan Marcus (Head coach High Performance West) einen einstündigen Podcast gemacht, in dem Sie auf verschiedene Standard-Intervallläufe aus der Leichtathletik eingehen und die möglichen Trainingsanpassungen diskutieren. http://www.scienceofrunning.com/2017/01/episode-47-understanding-interval-training.html

WIR GEHEN EINKAUFEN ! (TEIL 1)

ANGESTELLTE SIND ZUNAECHST EINMAL MENSCHEN

Jeder von uns geht wenigstens ein paar Mal in der Woche zum Einkaufen in den Supermarkt, zum Baecker oder zu anderen Geschaeften. Wenn wir ehrlich zu uns sind, nehmen wir die dortigen Angestellten und Servicekraefte eher nur dann wahr, wenn wir sie etwas fragen oder wir uns bei ihnen ueber etwas beschweren wollen.

Aber was, wenn wir der Verkaeuferin im Supermarkt, die gerade die Regale auffuellt oder ordnet, etwas sagen wie: "Das sieht nach viel Arbeit aus !" Oder: "Da hoert man hinten auf und muss vorne bestimmt gleich wieder von neuem beginnen."

Die Kunst, die richtigen Fragen zu stellen

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Wissenschaftliche Studien sind zweifellos nützlich und notwendig im Leistungssport. Sie können Trainerinnen und Trainer in vielen Fragen weiter bringen. Manchmal werden sie jedoch auch zum "beschönigen" oder "verkaufen" von neuen Technologien und Trainingsinterventionen eingesetzt. Um Trainerinnen und Trainern zu helfen, die entscheidenden Informationen aus wissenschaftlichen Studien zu erhalten und um diese kritisch hinterfragen zu können, gibt Prof. Tim Meyer hier im folgenden Vortrag wichtige Praxistipps. 

Was zeichnet eigentlich einen guten Trainer aus?

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Was zeichnet gute und erfolgreiche Trainer aus? In den folgenden Blogs wird das Verhalten erolgreicher Trainer unter die Lupe genommen:

Wayne Goldsmith gibt in seinem Blog zehn Tipps dazu. Einige Punkte seiner Liste tauchen dann auch bei Dr. Alan Goldbergs Artikel What makes good Coaches? auf.

Viel Spass beim Lesen.

Selektive Aufmerksamkeit - Entscheidungsverhalten von Experten im Spitzensport

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Zum Thema Entscheidungsverhalten hat Kevin Ashton einen Auszug eines Kapitel seines Buches "How to Fly a Horse: The Secret History of Creation, Invention, and Discovery" veröffentlicht.

Darin beschreibt er Gemeinsamkeiten der Denk- und Entscheidungsprozesse von Top-Quarterbacks im American Football, von Schachgroßmeistern und von Experten in der medizinischen Diagnostik. Sie alle sind in der Lage durch jahrelange Erfahrung ihre Aufmerksamkeit in kürzester Zeit auf die wichtigsten verfügbaren Informationen einer Situation zu lenken. "This is called “selective attention.” It is a hallmark of expertise."