Blogeinträge aller Benutzer

Inhalt abgleichen

Präsentieren mit Prezi

Bild des Benutzers Christoph Dolch

In diesem Beitrag möchte ich auf eine Präsentationsoftware namens Prezi eingehen. Prezi ist ein plattformunabhängiges cloud-abhängiges Präsentationsprogramm, mit dem man auf einem virtuellen, unendlich großen Blatt Papier seine Präsentationen erstellen und präsentieren kann.

Man kann auf der Arbeitsfläche beliebig viele Textfelder, Bilder oder Filme einfügen. Die Objekte können dann vergrößert, verkleinert, gedreht und verschoben werden. Einzelne Objekte können mit Pfaden verbunden werden.

Obwohl die Anwendung als Onlineanwendung entwickelt wurde, existiert inzwischen auch ein Offline-Modus.

Wenn ich einige Merkmale herausstellen müsste, die Prezi gegenüber Powerpoint auszeichnen, so würden das die Folgenden sein:

Ausbildung zum DynamicEye® -Trainer

Bild des Benutzers DynamicEye

„DynamicEye®-Training“ ist ein Programm zur Verbesserung der visuellen Leistungsfähigkeit im Sport.

Das Dynamic Eye® Programm besteht aus:

  • Analysen der visuellen Leistungsfähigkeit
  • Bedarfsanalysen der jeweiligen Sportart
  • Entwicklung von Trainingsplänen
  • Einsatz von modernen Trainingsgeräten
  • Computerunterstütztem Visualtraining
  • Training im VisuLab®
  • Training im sportspezifischen Umfeld
  • Erhebung von Vermessungs-und Trainingsdaten

Im Anhang finden Sie nun einen Ausschreibung zur Ausbildung zum DynamicEye-Trainer.

Der Hype Zyklus neuer Technologien

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Marktforscher Gartner hat dieser Tage seinen “2013 Hype Cycle for Emerging Technologies” veröffentlicht, der wie jedes Jahr einen guten Überblick darüber gibt, welche Technologien aktuell enorm gehypt werden und wann diese Technologien auch tatsächlich im Mainstream ankommen. Die Technologien im Überblick zeigt die angehängte Grafik. Ganz oben auf dem  “Gipfel der übersteigerten Erwartungen” befindet sich demanch momentan z. B. die 3D-Drucktechnik. Im “Tal der Desillusionierung” ist inzwischen Cloud Computing und Virtual Reality angekommen. Laut Gartner durchläuft jede neue Technologie einen Zyklus mit anfänglichem Hype, einer Phase der Ernüchterung, der Konsolidierung, um dann Jahre später ein Plateau der Produktivität zu erreichen.

Besser Präsentieren!

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Einige sehr gute Tipps und Ratschläge zum Präsentieren mit Powerpoint gibt ein Beitrag von Samuel Cremer in der Fachzeitschrift c't in der aktuellen Ausgabe Heft 18 (siehe Anhang). Dabei geht es vor allem um die sinnvolle Aufbereitung von Daten und Fakten auf Powerpoint Folien.

Alternativ zu Powerpoint kann man meiner Meinung nach sehr gut die online Präsentationssoftware Prezi einsetzen.

Wie arbeite ich eigentlich wissenschaftlich?

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Studierende klagen immer wieder über Probleme bei der Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten. Wie arbeite ich eigentlich wissenschaftlich? Wann und wo darf ich meine eigene Meinung in einer wissenschaftlichen Arbeit sagen? Wie zitiere ich richtig? Wie sieht ein Literaturverzeichnis aus? Was muss in Einleitung Haupt- und Schlussteil und wer oder was ist eigentlich dieser Rote Faden?

Dabei ist die Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit gar nicht so schwierig, wenn man sich nur vorher damit befasst hat.

Der Goldmineneffekt - Wie finde ich unterschätzte Talente?

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Rasmus Ankersen ist ehemaliger Fußballspieler und war Trainer des FC Midtjylland bevor er sich als Autor und Schriftsteller in den Bereichen Motivation und Führung einen Namen machte. In den letzten Jahren hat er sich viel mit den Themen Talentsuche und Talententwicklung beschäftigt und reiste dafür u.a. 2012 für ein halbes Jahr rund um die Welt, um sich mit "unterschätzten" Talenten aller Art zu treffen und hinter das Geheimnis erfolgreicher Talentsichtung zu kommen.

The Dan Plan: Ericssons 10.000 Stunden Regel auf dem Prüfstand

Bild des Benutzers Christoph Dolch

Dan McLaughlin hat vor zwei Jahren seinen Job als als Industriefotograf und all seine Hobbys aufgegeben um in einem einzigartigen Experiment mit 10.000 Stunden "Deliberate Practice" zum profesionellen Golfer zu werden. Der Amerikaner aus Portland (Oregon), der bei Beginn seines Unterfangens 30 Jahre alt war und noch nie eine Runde Golf absolviert hatte, begann am 5. April 2010 im Alter von 30 Jahren mit „The Dan Plan“ (www.thedanplan.com) und  möchte mit sechs Stunden Training pro Tag, sechs Tage die Woche, sechs Jahre lang, im Jahr 2016 als Profi auf der PGA Tour spielen.